Verein

Lebenshilfe – mehr als ein Verein!

Die Lebenshilfe ist eine Selbsthilfe-Vereinigung für Menschen mit geistiger Behinderung, deren Eltern und Angehörige, für Fachleute, Freunde und Förderer. Gegründet wurde die Bundesvereinigung der Lebenshilfe 1958 in Marburg.

Lebenshilfe-Vereinigungen gibt es heute in fast jeder Stadt und jedem Landkreis, insgesamt 530 in Deutschland. In ihren mehr als 3.200 Einrichtungen und Diensten werden 170.000 behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene gefördert und begleitet.

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe in Marburg und die 16 Landesverbände setzen sich überregional für die Wahrung der Interessen und Rechte geistig behinderter Menschen und ihrer Familien ein.

Mit 135.000 Mitgliedern ist die Lebenshilfe eine starke und wirkungsvolle Interessenvertretung für behinderte Menschen und ihre Familien.

Engagierte Menschen tragen dazu bei und bilden die Voraussetzung, dass es auch in Zukunft so bleibt.


Mitglied werden

Als Lebenshilfe Mitglied

  • haben Sie die Gelegenheit, Menschen mit Behinderung, betroffene Eltern und Angehörige kennenzulernen
  • zeigen Sie Ihre Sympathie und Freundschaft mit behinderten Menschen und deren Familien
  • zeigen Sie sich solidarisch mit den Anliegen behinderter Menschen und Ihrer Familien und stärken Sie bei der Wahrung und Durchsetzung Ihrer Interessen
  • tragen Sie dazu bei, dass die verlässliche, lebendige und aufgeschlossene Lebenshilfe-Arbeit möglich bleibt

Download: Beitrittserklärung Verein