Leitbild

 

Vorbemerkung

Der Ortsverein Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Kehl Hanauerland e.V., wurde 1966 durch Eltern Betroffener und Förderer gegründet.
Der Verein ist Träger von Aufgaben und Einrichtungen, die der Tradition und dem Verständnis der Vereinigung „Lebenshilfe für Menschen mit geistiger- und Mehrfachbehinderung“ verpflichtet fühlt.

Die Lebenshilfe Kehl ist Träger von 2 Wohnstätten mit je zwei Wohngruppen und den Bereich des Ambulant Betreuten Wohnens (ABW), für erwachsene Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung.

Durch steten gesellschaftlichen und sozialpolitischen Wandel, den Paradigmenwechsel in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen, stellt sich die Lebenshilfe Kehl ständig neuen Heraus-forderungen.

Aus diesen Gründen haben wir unser Leitbild, das im Rahmen einer Organisationsentwicklung im Jahre 2000 erarbeitet wurde, weiterentwickelt. Da es sich bei unserem Leitbild um unsere Wertvorstellungen handelt, gab es nur geringfügige Änderungen zur ursprünglichen Version.

Unsere Wertvorstellungen

Die bei uns lebenden Menschen sind für uns einzigartig.

Wir achten und respektieren jeden Menschen als einzigartige Persönlichkeit.
Wir ermutigen, unterstützen und begleiten die Menschen auf dem Weg, ihre Persönlichkeit zu entwickeln, zu stärken und zu festigen.

Selbstbestimmung ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen.

Wir fördern ein selbstbestimmtes Leben, das für jeden Einzelnen und die Wohngemeinschaften, eine größtmögliche Unabhängigkeit, verantwortliche Lebensführung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben mit sich bringt.

Unser tägliches Miteinander lebt von persönlicher Beziehung und Assistenz.

Persönliche Beziehungen und Assistenz prägen unser tägliches Miteinander.

Individuelle Bedürfnisse und Wünsche nehmen wir aufmerksam wahr und berücksichtigen diese, unseren Möglichkeiten entsprechend, in der täglichen Arbeit.

Bei den Anforderungen des alltäglichen Lebens erhalten die bei uns lebenden Menschen, ihren Fähigkeiten und Kenntnissen entsprechend, Begleitung und Assistenz

Gemeinschaft wird bei uns gelebt.

Wir bieten verschiedene Formen des Zusammenlebens an: Paarwohnen, großfamilienähnliches Gruppenwohnen, Appartementwohnen im Gemeinschaftshaus.

Die Vermittlung von Werten wie: gegenseitige Wertschätzung, Akzeptanz, Respekt und Achtung sind elementare Ziele in unserer täglichen Arbeit.

Soziales und wirtschaftliches Handeln verbinden wir miteinander.

Der zielorientierte Einsatz der finanziellen Mittel und die ergebnisorientierte Überprüfung sichern die Erfüllung der Aufgaben unserer Einrichtung.

Wir gehen mit offenen Augen in die Zukunft.

Wir sehen unsere Einrichtung in einem ständigen Prozess der Weiterentwicklung und Veränderung.
Durch teamorientiertes Arbeiten schaffen wir Perspektiven individueller, konzeptioneller und organisatorischer Art. Ebenso ist auch die Zusammenarbeit mit „Dritten“ Leitlinie unseres Handelns.

Die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter durch Fort- und Weiterbildungen auf dem neuesten Stand zu halten, ist für uns selbstverständlich.

Stand Juli 2009